"Revolution und Mauerfall" nimmt Form und Farbe an

Tags: Aufbau, Baustelle, Montage, Eröffnungsvorbereitung
Noch sind die Tafeln mit Folie geschützt - ab morgen ist die Ausstellung täglich rund um die Uhr geöffnet. Eintritt frei.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/Rolf Walter

Gestern wurde auf der Baustelle noch fleißig gewerkelt. Morgen um 11.30 Uhr wird "Revolution und Mauerfall" in Anwesenheit von Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, Tim Renner, Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten, und Birgit Monteiro, Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Lichtenberg, feierlich eröffnet.

Letzte Bau- und Montagearbeiten: Die Ausstellungstafeln werden an den Trägerelementen verschraubt.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/Rolf Walter
Leuchtende Farben im tristen Innehof der Stasi-Zentrale.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/RolfWalter
Gefegt wird bis morgen auch noch ;-)
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/Rolf Walter
Die Medienstationen werden installiert.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/Rolf Walter
Das Projektteam beim Proberundgang (v.l.n.r.): Tom Sello (Projektleiter), Ilona Schäkel (Digitales, Kommunikation), Olaf Weißbach (Geschäftsführer), Stefanie Wahl (Kuratorin).
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/Rolf Walter
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*

*
Blog aufrufen
Kontakte aufrufen
zum Seitenanfang