Revolution and the Fall of the Wall

Permanent Exhibition in Berlin

Free of charge 24/7

Revolution and the Fall of the Wall – Every day, free of charge

The open-air exhibition “Revolution and the Fall of the Wall” at the Stasi headquarters in Berlin-Lichtenberg opened on 15 June 2016. Across 1,300 square metres, the permanent bilingual exhibition documents the key stages of the Peaceful Revolution in the GDR – from the beginnings of the protest via the fall of the Wall to German unity. 

Awakening

From the outset, the establishment of communist dictatorships prompted protest…

more

Revolution

The wave of escapes changed the GDR. Many people overcame decades of lethargy...

more

Unity

From November 1989 onwards, the mood on the streets changed...

more

09.10.2016 | Aktuelles, Blog

Tina Krone: „Das Gefühl von Befreiung, das überträgt sich bis heute“

Tina Krone über die Geschichte eines Films, der am 9. Oktober 1989 heimlich bei der Montagsdemonstration in Leipzig aufgenommen wurde.

more

20.09.2016 | Aktuelles, Blog

Geschichte als Entdeckungsreise – neue Audiotour für Kinder und Jugendliche

Ab sofort begleitet ein neuer Audioguide für Kinder ab 10 Jahre junge Menschen und Familien durch die Open-Air-Ausstellung. Autor Wolf-Sören Treusch erklärt im Interview, was diese Audiotour besonders spannend macht.

more

08.09.2016 | Aktuelles, Blog

Orte der Friedlichen Revolution in Berlin – jetzt auch hörbar

Die Smartphone-App "AudioguideMe Stories" bringt Orte zum Sprechen, zum Beispiel 18 Schauplätze in Berlin, an denen wichtige Ereignisse der Friedlichen Revolution stattgefunden haben.

more

29.06.2016 | Aktuelles

Impressionen: "Revolution und Mauerfall" in Bildern

Fotografische Streifzüge durch die Open-Air-Ausstellung in der Stasi-Zentrale

more

07.03.2016 | Blog, Aktuelles

Tom Sello: „Der Mauerfall ist nicht vom Himmel gefallen“

Projektleiter Tom Sello im Gespräch mit Anja Karrasch über die Geburtsstunde der Ausstellung und den Wunsch nach einem Museum zu Opposition und Widerstand gegen die kommunistische Diktatur.

more

Displaying results ###SPAN_BEGIN###%s to %s out of ###SPAN_BEGIN###%s

People

Rainer Eppelmann über die Maueröffnung am 9. November 1989 an der Bornholmer Straße in Berlin

more of person

Places

Revolution hotspots in Berlin...

To the sites

zum Seitenanfang