Protest gegen die Einsetzung von Egon Krenz als Staatsratsvorsitzendem am 24. Oktober 1989 in Ost-Berlin vor dem Staatsratsgebäude.
Quelle: picture-alliance/dpa/Wolfgang Kumm

Studentenproteste

Am 17. November 1989 demonstrieren in Berlin zehntausend Studierende aus verschiedenen Städten der DDR für die Bildung und Anerkennung von Studentenräten und Studentenvertretungen. Zugleich fordern sie Reformen im Bildungswesen.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft/Volker Döring
An den Universitäten, Hoch- und Fachschulen gärt es ab Oktober 1989 ebenfalls. Die Erklärungen der neu gegründeten Bewegungen und Parteien verbreiten sich auch dort. Bald verfassen die Studierenden eigene öffentliche Stellungnahmen, rufen zu Demonstrationen auf und kämpfen für unabhängige Studentenvertretungen. Der staatliche Jugendverband FDJ soll von den Universitäten verschwinden.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft
An den Universitäten, Hoch- und Fachschulen gärt es ab Oktober 1989 ebenfalls. Die Erklärungen der neu gegründeten Bewegungen und Parteien verbreiten sich auch dort. Bald verfassen die Studierenden eigene öffentliche Stellungnahmen, rufen zu Demonstrationen auf und kämpfen für unabhängige Studentenvertretungen. Der staatliche Jugendverband FDJ soll von den Universitäten verschwinden.
Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft
Blog aufrufen
Kontakte aufrufen
zum Seitenanfang