Revolution und Mauerfall

Eine Ausstellung der Robert-Havemann-Gesellschaft

24/7 Eintritt frei!

Revolution und Mauerfall - Täglich geöffnet, Eintritt frei!

Die Open-Air-Ausstellung "Revolution und Mauerfall" in der Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg dokumentiert auf 1.300 Quadratmetern die wichtigsten Stationen der Friedlichen Revolution in der DDR − von den Anfängen des Protests über den Mauerfall bis zur deutschen Einheit. Mehr zu Hintergründen und aktuellen Angeboten lesen Sie in unserem Blog.

Aufbruch

Die Errichtung kommunistischer Diktaturen in Mittel- und Osteuropa ruft von Beginn an Protest... 

mehr

Revolution

Die Fluchtwelle verändert die DDR. Viele Menschen überwinden ihre jahrzehntelange Lethargie, suchen...

mehr

Einheit

Seit November 1989 erfolgt ein Stimmungswandel auf der Straße, Die Hoffnung der Menschen auf...

mehr

04.06.2019 | Veranstaltungen, Aktuelles

Klagetrommeln für China - Reaktionen in der DDR auf das Tiananmen-Massaker

4. Juni 1989 in Peking: Panzer rollen über den Tiananmen-Platz. Auf Befehl der chinesischen Regierung schlug das Militär die Protestbewegung der Studenteninnen und Studenten für demokratische Reformen brutal nieder. Hunderte...

mehr

21.05.2019 | Veranstaltungen, Aktuelles

Bilder der Allmacht - Die Staatssicherheit in Film und Fernsehen

Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) ist in Filmen über die DDR häufig präsent: Stasi-Mitarbeiter überwachen das Privatleben von Menschen und spionieren intimste Details aus. Wie kaum ein anderes Medium prägen Filme und...

mehr

19.05.2019 | Veranstaltungen, Aktuelles

Internationaler Museumstag in der Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie

Drei Ausstellungen, Sonderführungen, Blicke hinter die Kulissen: Am Internationalen Museumstag rückt die Geschichte der Stasi-Zentrale in den Blick, aber auch ihre Gegenwart. Wie lässt sich der historische Ort denkmalgerecht...

mehr

07.05.2019 | Veranstaltungen, Aktuelles

WAHLBETRUG ‘89 – Die Kommunalwahlen in Berlin und ihre Folgen

Bei Wahlen in der DDR war das Ergebnis stets vorprogrammiert. Auch bei den Kommunalwahlen am 7. Mai 1989. Diesmal aber beobachteten Oppositionelle die Stimmenauszählung – gegen den Willen der Staatsführung.

Die Staatssicherheit...

mehr

27.02.2019 | Veranstaltungen, Aktuelles

„Menschenrechte in der Diktatur - Die Staatssicherheit und der KSZE-Prozess in den 70er und 80er Jahren."

Buchpräsentation mit anschließender Diskussion

mehr

Treffer 1 bis 5 von 47
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Gesichter

Rainer Eppelmann über die Maueröffnung am 9. November 1989 an der Bornholmer Straße in Berlin

mehr zur Person

Revolutionsorte

Brennpunkte der Revolution in Berlin...

Zu den Orten

Blog aufrufen
Kontakte aufrufen
zum Seitenanfang